Monatliche Archive: Februar 2017


Atemschutzdurchgang vom 16.02.2017 Am 16. Februar konnten die Kameraden wieder ihre Tauglichkeit in der Übungsstrecke der FTZ Schiffdorf unter Beweis stellen. Hierbei durften wir sie mit einer Helmkamera begleiten, um das Erlebnis des Atemschutzgeräteträgers festzuhalten. Da der Durchgang etwa eine halbe Stunde dauert, haben wir diesen etwas zusammengeschnitten. Wir hoffen […]

Unter Atemschutz…


Technische Hilfeleistung für neu und alt TM1-Ausbildung am 18.02.17 Am Samstag den 18. Februar 2017 durften die Kameradinnen und Kameraden der Ortswehr Hagen die Teilnehmer der TM1 Ausbildung der Gemeinde willkommen heißen. Es wurden die Ausbildungsinhalte Trenn- und Schleifgeräte, Einsatzabsicherung, Türöffnung, Technische Hilfeleistung und Gefahrgut gelernt. Der Stellvertretende Ortsbrandmeister Ralf […]

Technische Hilfeleistung für neu und alt


Am 19.02.2017 sorgte eine Ölspur die sich aus Beverstedt kommend quer durch Hagen in Richtung Sandstedt schlängelte, für einen Einsatz der Ortswehr Hagen. Die Kameraden haben zunächst den Verlauf der Ölspur ausgekundschaftet und nachfolgend Schilder mit Warnhinweisen aufgestellt. Nach ca. einer Stunde konnten die Kameraden wieder einrücken.

Große Ölspur in Hagen im Bremischen



Am 04.02.2017 fand die Jahreshauptversammlung 2016 der Ortswehr Hagen unter der Leitung von Ortsbrandmeister Stefan Wenk statt. Die Versammlung begann mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr 2016. Hier bilanzierte Ortsbrandmeister Wenk 35 Einsätze, davon 17 Brandeinsätze und 18 Hilfeleistungen. In besonders freudiger Erinnerung ist der lebendige Adventskalender geblieben der […]

Jahreshauptversammlung 2017


Symbolfoto
Am Freitag, den 10.02.2017 wurde die Hagener Ortswehr um kurz nach 09:00 Uhr zu einer Hilfeleistung in Hagen alarmiert. Der Rettungsdienst brauchte Unterstützung um zu dem Patienten zu gelangen und die Ortswehr Hagen half hier den Zugang für die Versorgung zu schaffen. Nach kurzer Zeit konnte der Patient vom Rettungsdienst […]

Türöffnung als Unterstützung für den Rettungsdienst