Über uns


Die Ortsfeuerwehr Hagen ist im Mai 1899 gegründet worden. Doch schon vorher hat es in Hagen ein Feuerlöschwesen gegeben. Heinrich Schiefer erwähnt in seinem Buch über das alte Amt Hagen und die Grafschaft Stotel, anno 1776, die Anschaffung einer herrschaftlichen Feuerspritze samt Gerätschaften in Hagen. Zu Gründungszeiten wurden fast nur Feuer bekämpft. Doch hat sich der Einsatzkatalog stark geändert. So sind auch Verkehrsunfälle, Gefahrguteinsätze, und andere Hilfeleistungen Einsätze der Ortswehr. Man kann also sagen, dass der Einsatzkatalog aus 1/3 Feuer und 2/3 Hilfeleistungenbesteht.

Wie der Name Freiwillige Feuerwehr schon sagt, wird der Dienst freiwillig und ehrenamtlich geleistet. Es ist bemerkenswert, dass sich immer wieder Kameradinnen und Kameraden bereit erklären den Dienst in den Freiwilligen Feuerwehren zu absolvieren, um ihre Zeit und Kraft der Allgemeinheit zur Verfügung zustellen. Übungs- und Ausbildungsdienste sind seit Anfang an wichtige Bestandteile der Feuerwehrarbeit. So wird nicht nur der Grundlehrgang sondern auch Lehrgänge für Funk, Atemschutz, Gefahrgut, Technische Hilfeleistung, Truppführer und andere Führungslehrgänge angeboten.

 

Wenn Sie mehr Informationen über unsere Geschichte wollen, dann können Sie die Chronik der Feuerwehr Hagen lesen.